Überspringen zu Hauptinhalt
BNC Geocaching Event – Ein Rückblick

Das BNC Event-Highlight des vergangenen Jahres fing mit folgenden Koordinaten an:
N 46.9192730169743, E 7.43707995861768

Was hier wie ein Zahlenwirrwarr aussieht, war für die Suchenden auf der BNC Geocaching Route der Schlüssel zum Finden des ersten Caches auf dem Gurten. Die Koordinaten im Handy eingegeben führten zu einem blauen Stein in die Nähe des 1. Caches. Beim Stein angekommen war eine der grösseren Herausforderungen des Geocaching-Tracks, diesen Cache (= versteckter Behälter) dann im Umkreis von ein paar Metern effektiv zu finden. Anhand von Hinweisen, die auf der BNC Geocaching Webseite publiziert wurden, war diese Herausforderung jedoch zu meistern. Im Behälter fanden die Teilnehmenden einen QR-Code, der direkt zu einer Frage führte. Voraussetzungen, um die Fragen beantworten zu können, waren ein paar Kenntnisse zu unserem Unternehmen und unseren Partnern, sowie etwas Humor. Also ein leichtes Spiel für alle BNC Fans. Auf jeder Route waren vier Caches versteckt. Neben der Route auf dem Gurten gab es noch weitere Geocaching-Routen auf dem Uetliberg sowie in Les Pléiades / Lally.

An der «Schatzsuche» von Ende Juli bis Ende Oktober 2021 beteiligten sich Kunden, Mitarbeitende und Partner gleichermassen. Selbstverständlich gab es für die richtigen Antworten Preise zu gewinnen. Die Preise wurden unter allen gewinnberechtigten Teilnehmenden verlost. Und die Gewinner der BNC Geocaching Event Preise waren unter anderen:

Lars Hovind, NetApp Switzerland GmbH
Magali Wyss, BNC Business Network Communications AG
Michel Gmür, ERF Medien
Pascal Fellay, Cremo SA
Roberto Copparoni, Unic Holding AG

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner und lieben Dank für die zahlreichen Teilnahmen!

Euer BNC Team

Die Gewinner

Lars Hovind, NetApp Switerland GmbH

Magali Wyss, BNC Business Network Communications AG

Michel Gmür, ERF Medien

Pascal Fellay, Cremo SA

Roberto Copparoni, Unic Holding AG

An den Anfang scrollen
Suche