skip to Main Content
Sicherheitsarchitektur für IT-Netzwerk einer künstlich errichteten Bahamainsel

BNC hat kürzlich an einem hoch spannenden IT-Projekt auf den Bahamas teilgenommen. Einer unserer grössten Kunden beauftragte uns als Hauptverantwortlichen IT-Netzwerk- und Sicherheitspartner für dieses Projekt.

Das Projekt begann mit der Definition einer Sicherheitsarchitektur für das IT-Netzwerk einer neuen, völlig künstlich errichteten Insel. Danach folgte die Vor-Ort-Implementierung eines Check Point-Clusters, um die IT-Sicherheit für die Betreiber auf dieser Insel zu gewährleisten.

Die logistische Organisation war eine echte Herausforderung, die wir jedoch erfolgreich gemeistert haben. Die grösste Herausforderung bestand darin, dass die Firewalls in der untypischen Umgebung einer unberührten Insel mehrfach vor Ort installiert und konfiguriert werden mussten.

Darüber hinaus wird die komplette IT-Infrastruktur der Insel mit mehr als 180 Systemen, einschliesslich Firewalls, Access Points und Switches, in Echtzeit von unserem Betriebsteam in Zürich überwacht. Dies ermöglicht uns eine ständige Überwachung des gesamten Systems und befähigt uns entsprechende Handlungen vorzunehmen, um ein einwandfreies Funktionieren der Installation zu gewährleisten.

Das Projekt war ein voller Erfolg für unsere ganze Firma und hat Akteure der 3 Standorte (Lausanne, Bern, & Zürich) zusammengebracht, die gemeinsam daran gearbeitet haben, dem Kunden einen Qualitätsservice zu bieten.

Back To Top
×Close search
Suche